Wordpress 4.7 erschienen

Nach einer längeren Beta-Phase ist heute Wordpress 4.7 veröffentlicht worden und sollte ab sofort im Admin-Bereich für alle angeboten werden.

Was ist neu?

  • Vorschaubilder für PDF-Dateien werden nun in der Mediathek erstellt
  • In der Mediathek werden keine automatisch generierten Alt-Text wie IMG-1234.jpg mehr erstellt. Diese waren ohnehin nicht sinnvoll.
  • Das Backend ist nun mehrsprachig. Jeder User kann ab sofort die Sprache seines Backends individuell festlegen.
  • Im Editor gibt es keinen unterstrichenen Text (der ist für Links da, sonst für nichts) und keinen Blocksatz (schwer lesbar, unsinnig) mehr.
  • Im Customizer gibt es jetzt einen CSS-Editor, der sich sofort auf die Seite auswirkt.
  • Weitere Änderungen die „unter der Haube“ sind, erwähne ich hier nicht – die kann jeder auf der offiziellen Wordpress-Seite nachlesen. Außerdem wurden über 700 offene Tickets geschlossen und die Verbesserungen in Wordpress 4.7 eingebaut.
  • Mit Twenty Seventeen gibt es nun eine neues Standard-Theme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.