Was tun mit alten Handys und elektronischen Geräten? Electroreturn!

Weihnachten ist gerade erst vorbei, und bei vielen lag irgendein elektronisches Gerät, seit es Handy, Tablet oder MP3-Player unterm Weihnachtsbaum.

Was macht man nun aber mit dem alten Gerät?

Wenn es noch funktioniert, dann wäre z.B. EBay ein guter Platz. Wenn es aber defekt ist: keinesfalls in den Hausmüll! Bei der Deutschen Post kann man sich kostenlos eine Electroreturn-Versandmarke ausdrucken. Angenommen werden alle kleinen elektronischen Geräte, wie Handys, Tablets, MP3-Player, Digitalkameras oder auch kleinere Computerbauteile wie Laufwerke oder leere Druckerpatronen. Verschicken darf man alles, was in einen Maxibrief passt: 35 x 25 x 5 cm, maximal 1000 Gramm.

Vor dem Versand sollte man (sofern noch möglich), Daten löschen bzw. SD-Karten entfernen. Danach ab in den Umschlag, Marke drauf und in den Briefkasten. Großer Vorteil: die Technik wird umweltschonend recycelt.

Electroreturn

Für die Entsorgung von Großgeräten: Entweder beim Kauf eines neuen zurückgeben, beim Händler eine Rücksendemarke anfordern oder beim Wertstoffhof abgeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.