Rasbperry Pi – Programm automatisch starten lassen

Für mein kleines Projekt eines automatischen Displays mit dem Raspberry Pi war es außerdem erforderlich, das er nach dem Start der grafischen LXDE Oberfläche einen Webbrowser im Vollbildmodus startet. Leider gibt es in LXDE keinen Autostart-Ordner, wie ich das von Windows her kenne. Aber natürlich gibt es auch hier eine Lösung.

Zunächst ist die Datei /etc/xdg/lxsession/LXDE/autostart   mit diesem Inhalt anzulegen:

@lxpanel –profile LXDE
@pcmanfm –desktop –profile LXDE
@/home/pi/startme.sh

Dann legt man eine Datei /home/pi/startme.sh  mit diesem Inhalt an:

sleep 30
chromium-browser –kiosk http://webadresse

Und schon haben wir genau das was wir benötigen: Der installierte Chromium-Browser startet nach einer Wartezeit von 30 Sekunden. Die Wartezeit habe ich eingebaut, da manchmal die Netzwerkverbindung erst nach einigen Sekunden richtig funktionierte und ich damit das Problem umging.

Beim Chromium-Browser empfehlen sich noch folgende Parameter mit anzugeben:

–noerrdialogs –diable-session-crashed-bubble –disable-infobars

Dadurch wird verhindert, das irgendwelche Hinweise vom Chromium angezeigt werden. Im aktuellen Raspian Jessie ist Chromium nicht mehr direkt aus den APT-Quellen installierbar. Hierzu werde ich demnächst noch einen kleinen Artikel schreiben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.