Namen mit LibreOffice Calc bearbeiten

Ich bekam kürzlich ein Office-Dokument, das ich in eine andere Anwendung importieren musste. Darin gab es eine Spalte „Vorname“ (Spalte B) und eine „Nachname“ (Spalte A). Ich brauchte aber eine Spalte mit dem Namen in der Form „Vorname Nachname“. Also dachte ich mir: kein Problem, dafür gibt es ja die Verketten-Funktion.

=VERKETTEN(A2;“ „;B2)

Das lieferte zwar das Ergebnis, aber manche Personen hatten 2 Vornamen. Ich brauchte aber nur den ersten. Also muss der Vorname am Leerzeichen getrennt werden. Nach kurzem probieren fand ich diese Lösung:

verketten1

=VERKETTEN(TEIL(B2;1;FINDEN(“ „;B2)-1);“ „;A2)

Hier wird vom Vornamen der erste Teil bis zum Leerzeichen mit einem Leerzeichen und dem Nachnamen verkettet. Ich hätte mir theoretisch das „-1“ bei der Längenangabe noch sparen können, da es genau das Leerzeichen entfernt, das ich dann mit Verketten wieder hinzufüge. Aber so bleibe ich flexibler, falls ich mal ein anderes Trennzeichen brauche. Will man den rechten Teil des Vornamens an dieser Stelle haben, muss man die Formel etwas umstellen:

verketten2

=VERKETTEN(TEIL(B2;FINDEN(“ „;B2)+1;LÄNGE(B2));“ „;A2)

Und falls man vom Vornamen nur den ersten Buchstaben braucht, also in der Form „M. Testmensch“, dann kann man hier diese Formel nutzen:

verketten3

=VERKETTEN(LINKS(B2;1);“. „;A2)

Mit diesen Formeln und Kombinationen daraus kann man sich also jede Namensliste in LibreOffice Calc so zusammenbauen, wie man sie gerade braucht. In Microsoft Office sollten diese Formeln eigentlich auch funktionieren, aber das habe ich nicht getestet.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.