Crowdfunding – das 1 Dollar Mikrocontroller-Board

Crowdfunding ist eine interessante Möglichkeit für Startup-Unternehmen, ihre Projekte zu finanzieren. Heute bin ich auf der Crowdfunding-Plattform „Indiegogo“ auf ein interessantes Projekt gestoßen: Das 1 US-Dollar Mikrocontroller Board.

Es wird von einer Firma in Brasilien entwickelt und soll an sich für den Einsatz in Schulen dienen. Normale Mikrocontroller-Boards sind teurer und somit werden diese kaum den Schülern zum experimentieren mit nach Hause gegeben. Dieses hier kostet nur 1 US-Dollar und hat auch gleich einen USB-Anschluß mit an Board, so das zur Programmierung keine spezielle Hardware oder Verkabelung erforderlich ist. Mit an Board ist eine Arduino-kompatible 8 Bit-CPU mit 6 GPIO-Ports.

Wer das Crowdfunding unterstützt, bekommt die entsprechende Anzahl an Boards voraussichtlich im Oktober 2016 zugeschickt. Es sind Pakete mit 1, 5, 25 oder 100 Boards erhältlich und es kommen noch Versandkosten in Höhe von 3 US-Dollar hinzu.

Was ich genau mit dem Board unternehmen werde, weiß ich nicht, aber das werden wir dann noch sehen. Die Crowdfunding-Finanzierung läuft noch ca. 2 Monate und somit ist noch etwas Zeit, die geplanten 50.000 USD zu erreichen.

Auf alle Fälle ist das ein interessantes Projekt, das hoffentlich auch die Computerausbildung in Schulen vorantreiben wird. Wer auch so ein Board haben möchte und das Projekt unterstützen will – hier der direkte Link.

one-dollar-board

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.