Aus PO Dateien die MO-Dateien erstellen

Für ein WordPress-Projekt musste ich deutschsprachige Übersetzungsdateien herunterladen, die als PO-Dateien vom Hersteller geliefert wurden. Das entsprechende WordPress-Plugin benötigte an der Stelle aber eine PO-Datei.

Die Linux-Kommandozeile half hier mal wieder weiter – und zwar der Befehl

msgfmt -o de.mo de.po

Bei meinem Debian war der Befehl von Haus aus verfügbar, d.h. ich musste nichts nachinstallieren. Auf einem anderen Rechner fehlte es hingegen. Mit apt-get install gettext kann man das aber problemlos nachinstallieren.

Und mir blieb der Weg zu komischen Web-Translator-Diensten die auch PO in MO wandeln können sollen erspart.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.